30 Days Song Challenge – Day 21

Ich hänge schon wieder hinterher, tut mir Leid.. in den letzten Tagen war sehr viel los und das mit dem „zu einem bestimmten Zeitpunkt publizieren“ hatte ich mir zwar angesehen, dann aber wieder vergessen, wie das ging. Heute also nun drei Posts auf einmal! Der erste gilt dem 30.6. und steht unter dem Motto Day 21 – a song that you listen to when you’re happy

Hier kommen wir zum ersten Mal zu einem richtigen Oldie. Und ja, damit meine ich Oldie. Dieser Song hat schon viele Jahre auf dem Buckel, gefällt mir aber dennoch sehr gut, zumal ich auch die Band mag, von der er stammt. Und ganz besonders mag ich ihn in der Version, die im April letzten Jahres entstanden ist – im Rahmen eines Beatles-Abends in den Fliegenden Bauten in Hamburg. Viele verschiedene Künstler haben ihre Lieblingssongs der Beatles interpretiert und dem begeisterten Publikum präsentiert. Unter Anderem dabei waren Stefan Gwildis, Hugo Egon Balder, Regy Clasen, Gunter Gabriel und Duncan Townsend. Und die Künstlerin, die jetzt mindestens zum fünften Mal auf meinem Blog auftaucht. Die diesen Song interpretiert hat und sich damit auch mit einem englischen Song in meine persönliche Hitliste gesungen hat. Mehrdeutigkeit des Textes (achtet mal darauf!) hin oder her. Viel Spaß mit Drive my Car von den Beatles, gesungen von Anna Depenbusch!

Advertisements

~ von amhránaí - Juli 2, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: