30 Days Song Challenge – Day 24

Nur noch ein paar Tage, dann ist die Challenge schon vorbei. Schade, es hat viel Spaß gemacht, sich für jeden Tag einen Song zu überlegen (auch wenn ich zwischendurch nicht dazu gekommen bin, ihn zu posten). Die letzten Tage werden alle noch einmal eine Herausforderung. Definitiv. Doch bevor ich vorgreife, hier erst einmal mein Song zu Day 24 – a song that you want to play at your funeral

That’s a tough one. Normalerweise vermeide ich es eigentlich, mir Gedanken über meine Beerdigung zu machen, weil ich damit absolut nichts Schönes verbinde. Die eine Beerdigung, auf der ich bis jetzt war, war eine sehr schmerzhafte Erfahrung und ich hoffe sehr, dass ich nicht so bald wieder in eine solche Situation komme. Genausowenig wünsche ich das den Menschen um mich herum. Deshalb ist die Wahl für diesen Post geprägt von ambivalenten Gefühlen. Entschieden habe ich mich aber dennoch, und zwar für An Irish Blessing, einen irischen Segensspruch in Liedform. Wie einige andere Songs der Challenge habe ich auch diesen hier durch den Schulchor kennen gelernt und bin seitdem davon gefesselt. Die Botschaft ist simpel, aber zur gleichen Zeit auch bedeutsam. Man sollte sich in jedem Fall die Zeit nehmen, sich diesen Song einmal in Ruhe anzuhören. Es lohnt sich.

Advertisements

~ von amhránaí - Juli 3, 2011.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: